LASERGESCHNITTENE TECHNOLOGIE
3 SAMMELSCHIENENZELLE
NICHT SPIEGELNDES GLAS
PID-FREI
RAHMEN AUS ELOXIERTEM ALUMINIUM
IP67

Das Wort "aeon" /ˈiːɒn/, manchmal auch "eon" geschrieben, bedeutete ursprünglich "Leben" oder "Lebewesen", aber diese Bedeutung veränderte sich mit der Zeit und schließt auch "Alter",
"unaufhörlich" und "für die Ewigkeit" ein. Es handelt sich um eine lateinische Transliteration des altgriechischen Kionewortes ὁ αἰών (ho aion), welches auf das altertümliche αἰϝών (aiwon) zurückgeht.

AEON SERIE
Multikristallin MSPXXXSC-36

LASERGESCHNITTENE TECHNOLOGIE

Indem die Fläche jeder Waferscheibe vor der Zellproduktion durch einen revolutionären
Laserschnittprozess reduziert wird und die Zellen dann parallel verbunden werden, wird die
elektrische Strommenge, die jede Stromsammelschiene transportiert, um 20% reduziert.
Dies führt zur Verringerung des elektrischen Widerstands innerhalb der
Stromsammelschienen und zu einer Erhöhung des gesamten Wirkungsgrads um bis zu 2,5%.

3-SAMMELSCHIENENZELLE

Durch die branchenführende Innovation der Einarbeitung von je drei Stromsammelschienen
in jeder Zelle wird der interne elektrische Widerstand reduziert, was die Zellleistungsabgabe
um bis zu 3% erhöht*. Das ist möglich, weil die Entfernung zwischen den
Stromsammelschienen kleiner ist und weniger Strom durch jede der kleineren Elektroden fließt,
wo der Widerstand am Höchsten ist.

*Ungefähre Verbesserung im Vergleich zu einer normalen 2-Stromsammelschienenzelle.

Erhöhte Leistung um bis zu 2.5%

ÜBLICHE
SOLARMODULE

- Mehr Lichtspiegelung
- Weniger Solarübertragung

NICHT SPIEGELNDE BESCHICHTUNG
VON MÜNCHEN SOLAR AEON MODULEN

- Weniger Lichtspiegelung
- Mehr Solarübertragung

NICHT SPIEGELNDES GLAS

Das Glas unserer Module wurde mit einer nicht reflektierenden
Beschichtung überzogen. Das verbessert die Lichtübertragung des Glases,
weil die Spiegelung der Oberfläche verringert wird. Diese
Verbesserung hat zu einer Erhöhung der Modulleistung um 2% geführt.
Darüber hinaus verwenden München Solar Module eine nicht spiegelnde
Beschichtung, die porenfrei und somit widerstandfähiger gegen Staub
ist als poröse Sorten.

PID-FREI (POTENZIALINDUZIERTE DEGRADATION)

Die PID-freien Module unserer AEON-Serie werden unter der Bedingung
von 60°C/85 RH getestet, was einen neuen, gehobenen Standard für die
Qualität und Leistung von PV-Modulen setzt. Unsere Module können in
jeder Umgebung eingesetzt werden und sind besonders für die Aufstellung
in Regionen mit hohen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit geeignet.
Unsere PID-freien Module sind 60°C/85 RH-zertifiziert, was die höchste
Zuverlässigkeit unter extremen Bedingungen gewährleistet.

höchste Zuverlässigkeit und mehr Effizienz

RAHMEN AUS
ELOXIERTEM ALUMINIUM

Eloxierung ist ein elektrochemischer Prozess, bei
dem der Rahmen mit einer strapazierfähigen,
korrosionsresistenten, anodischen Oxidschicht
überzogen wird. Alle Rahmen von München Solar
Modulen werden eloxiert, um die Langlebigkeit des
Produkts zu erhöhen. Das dicke und dichte
Oxid (SiO2) hilft dabei, die Module vor den
Auswirkungen extremer Witterungsverhältnisse zu schützen.


RAHMENBEFESTIGUNG

Bisher erfolgte dieser Prozess mithilfe eines
siliziumbasierten Dichtungsmittels. Alle Module der
AEON-Serie hingegen nutzen ein branchenführendes,
hochwertiges Klebeband zur Abdichtung, damit eine
erhöhte Zuverlässigkeit gewährleistet werden kann,
wenn die Rahmen mit den Solarschichten verbunden werden.

Leistung

Voll funktionsfähige Solarzellen werden absichtlich zerschnitten. Warum? So abwegig es auch
klingen mag, wir machen das, um eine bessere Modulleistungsabgabe zu erzielen.
Der physikalische Grund ist, dass die Spannung einer Zelle eine Mengeneigenschaft ist und die Stromstärke
vom Oberflächeninhalt abhängt. Wenn eine Zelle zerschnitten wird, ist die Spannung jedes Teils genauso
groß wie die der gesamten Platte, wobei sich die Stromstärke proportional reduziert.

Daher wird der interne elektrische Verlust pro zerschnittene Zelle, welcher eine Funktion des Quadrats der Stromstärke ist,
im Vergleich zu einer ganzen Zelle reduziert. Diese Methode erhöht die relative Gesamtleistungsabgabe des Moduls.

ABSOLUTER SCHUTZ IP67

Der IP Code (International Protection Marking) ist ein Standardwert für das Schutzniveau gegen schädigendes
Eindringen. Die Module der AEON Serie wurden mit IP67 bewertet, was weit über dem branchenüblichen Qualitätsstandard für
umfassende Modulgüte liegt. Dies gewährleistet den höchst möglichen Schutz gehen Schäden durch Fremdkörper und Flüssigkeiten.